Finde uns auf Facebook

Lfd. Nr.: 038
Datum / Uhrzeit: 06.08.2014 / Aus: 17:56 h
SCHADA: FEU2
Einsatzort: Lydiastraße
Meldung: brennt Dach; FF EPPD mit Rettungssägen zur Dachhautöffnung anrücken
Kräfte: 21 KLF  HLF1  DL    25 HLF1   
23 KLF   HLF1   DL   HLF2    33 HLF1
12 WLF  AB ASG     21 GW1    23 GW1 SEGH
32 WLFF AB HAF  WLFD AB LADE
BDI 20/1  32 UDI   
WDBMA1  WDBMA2     TONND1  TONND2
OTTS VSG     
EPPD 1     EPPD GKW     EPPD LIMA
BERF WDB
Lage: EST seit 15:16 h als FEU; FEU2 seit 15:36 h;
brannte Dach eines 3-geschossigen Wohnhauses (Flachdach) auf ca. 10x8m; Brandfläche ca. 3x4m; massive Rauchentwicklung bei Eintreffen der Ersteinsatzkräfte; Feuer nach Dachdeckerarbeiten; massive Brandbekämpfung im kombinierten Innen- und Außenangriff mittels 3 C-Rohren im Innenangriff, davon 2C über DL bzw. TMF; später 1 SM-Rohr über DL; EST in 2 EA aufgeteilt: EA Innen + EA Außen;
17:56 h: v. BDI 20/1: FF EPPD mit mehreren Rettungssägen zur großflächigen Dachhautöffnung anrücken; SEGH zu Sicherungsmaßnahmen vor Ort; ca. 15 Pers. durch F aus Gebäude evakuiert; mehrere Hot Spots nach intensiver Erkundung durch Wärmebildkamera lokalisiert; weiterhin einzelne Hot Spots und Rauchentwicklung im Dachbereich; großflächige und zeitintensive Aufnahme des Flachdaches mittels mehrerer Rettungssägen; sukzessiver Einsatz von mehreren PA-Trupps; Sicherungsmaßnahmen gegen Löschwasser mittels sukzessiver Wassersauger; zeit- und personalintensive Nachlöscharbeiten mit 2 C-Rohren im Außenangriff; EST längere Zeit; EST an POL übergeben
Vattenfall
BSU
Mittel:  
Links:

Facebook Blickpunkt Hamburg

Facebook Freiwillige FW Hamburg

Bild Hamburg

Radio Hamburg

Waldeck Fotografie

Hamburger Abendblatt

Hamburger Morgenpost

CityNews TV

   
Fotos:

 

 
 

 

 

Titel-Banner mit freundlicher Genehmigung von Rüdiger Gärtner