Finde uns auf Facebook

Lfd. Nr.: 011
Datum / Uhrzeit: 23.02. 2014 / Aus: 00:14 h
SCHADA: TH
Einsatzort: Immenhöven (KLGV)
Meldung: LF in KLGV in schwieriger Lage festgefahren; v. EST: FF EPPD mit Technischem Zug zur Bergung anrücken
Kräfte: LANGH1  LANGH2
EPPD GKW     EPPD GWR
Lage: LF auf unbefestigter Wegstrecke im KLGV in schwieriger Lage festgefahren; Fahrzeug in Schräglage unmittelbar neben Wassergraben; intensive Sicherungsmaßnahmen mittels diverser Anschlagmittel, sowie Pall- und Rüsthölzern samt Erdnägeln gegen Nachsacken und Wegrutschen; Fahrzeug mittels 8 t-Seilwinde des GWR3 und 2 Greifzügen TU16 gesichert; aufgrund zum Teil fehlender naturgegebener Festpunkte wurde ein Laschenanker mit Erdnägeln gesetzt; EST mittels LIMA über GKW und mehrerer 1000 W-Scheinwerfer über 3 Stative lokal ausgeleuchtet; material- und personalintensive Bergungsmaßnahmen; EST längere Zeit;
Löschfahrzeug unversehrt geborgen; Fahrzeug konnte unverzüglich die Einsatzbereitschaft wieder aufnehmen
Mittel:
Fotos:

 

Titel-Banner mit freundlicher Genehmigung von Rüdiger Gärtner